Dorf La Madeleine Dorf La Madeleine Dorf La Madeleine Dorf La Madeleine Dorf La Madeleine Dorf La Madeleine Dorf La Madeleine Dorf La Madeleine Dorf La Madeleine Dorf La Madeleine Dorf La Madeleine

Dorf La Madeleine

Ein 17000 Jahre androgener Spaziergang im Fels

La Madeleine Grand site: Ein Einladung, in die Vergangenheit zurückzugehen ...

Außergewöhnliche Naturlandschaft, die zu den am besten erhaltenen des Vézère-Tals gehört, Die Madeleine Der Mann zog von der Vorgeschichte bis in die Gegenwart.
Am Fuße der Klippe, vor 17 000 Jahren, siedelten sich dort unsere halbnomadischen Jäger-Sammler-Vorfahren an. Die prähistorische Ablagerung des Ortes gab dieser Zivilisation der Vorgeschichte seinen Namen: Die Magdalenian.

Die Ausstellung zeichnet die großen Entdeckungen der archäologischen Stätte nach: Die Mammutgrazierung ... Im Elfenbein von Mammouth, der Bestattung des Kindes der Madeleine, dessen Schmuck aus mehr als 1150 Muscheln durchbohrt ist ... Und natürlich das Meisterwerk, das den Höhepunkt der Kunst unserer Cro-Magnon-Vorfahren darstellt: Den Bison, "der ihre Flanke leckt".
Auf halber Höhe der Klippe entdecken Sie eine Mittelalterliches troglodytisches Dorf. Sie ist seit dem Hochmittelalter bis zum Ende des 19. Jahrhunderts bewohnt. Unter den in den Felsen gegrabenen Gebäuden, eine bemerkenswerte gotische Kapelle aus dem fünfzehnten Jahrhundert, wie an der Klippe aufgehängt. Im Obergeschoss, auf dem Kalksteinplateau, befinden sich die Überreste des Château de Petit-Marzac, das im 13. Jahrhundert erbaut wurde.
Hier wird das Auge des Betrachters mit Demut das Know-how und den Einfallsreichtum dieser ländlichen "Troglodyten" zur Kenntnis nehmen, die von ihrer natürlichen Umgebung (Stein, Holz, Wasser und Ackerland) profitiert haben, um dort ihr Refugium zu errichten. In diesen Zeiten, in denen wir uns nach der Verwendung unserer Ressourcen fragen, kann es als Beispiel für unsere Zukunft dienen, zu kommen und uns von dem inspirieren zu lassen, was mit den Madeleine getan wurde.

Im Herzen des Périgord Noir empfängt Sie das Dorf La Madeleine das ganze Jahr über: Familienbesuche, Gruppen oder geführte Schulen. Die Besucher haben auch einen Picknickplatz mit herrlichem Blick auf das Tal.

In diesem Jahr neu! Die Schaffung von einem Dutzend Ruchers-Stamm, um Kolonien von Bienen zu erhalten.

Bereiten Sie sich darauf vor, eine außergewöhnliche Reise zu erleben, die Sie von der Urzeit (-17 000 Jahre) bis in die Gegenwart führt und durch das Mittelalter führt ... Guter Besuch !

Preisdetails

Erwachsene: 7,00 €
Student entry/-18 Jahre: €5,00
Eintritt für Kinder: 3,50 Euro

Kaufen Sie Ihr Ticket direkt online! https://www.la-madeleine-perigord.com/billetterie-2/

Termine und Zeiten

Die Seite ist vom 1. März bis 15. November geöffnet..

Öffnungszeiten und Jahreszeiten
Juli-August: 9.30 – 20 Uhr
Mai, Juni, September: 10 – 19 Uhr
März, April, November: 10 – 18 Uhr
Oktober: 10-18.30 Uhr

Dauer des Besuchs: 1 Stunde

 

Sektor
Schwarzer Périgord
Adresse:
Kleiner Marzac 24260 Tursac
Online-Buchung
Kontakt zum Eigentümer

Ihr Name (erforderlich)

Ihre E-Mail (erforderlich)

Ihr Telefon

Betreff

Ihre Botschaft


Was finden Sie in der Nähe?