Schloss Le Paluel Schloss Le Paluel Schloss Le Paluel Schloss Le Paluel

Schloss Le Paluel

mittelalterliches und renaissance-schloss

Willkommen im Schloss Le Paluel

Sein Name ist Ihnen vielleicht fremd ... aber Sie kennen ihn sicher schon ... in effet le château le Paluel diente als Kulisse für den Film Der Tätowierte mit Louis de Funès und Jean Gabin, der 1968 von Denys de la Patellière gedreht wurde.

Dieses Gebäude aus dem 14. Jahrhundert wurde von der Geschichte stark in Mitleidenschaft gezogen, mehrmals zerstört und mehrmals wieder aufgebaut. Im Jahr 1944 wurde es von der deutschen SS in Brand gesteckt.
Das Schloss le Paluel ist klassifiziert historisches Denkmal seit 1927, Dieses imposante Gebäude hat seinen Charme bewahrt: Taubenschlag, Brunnen, Kapelle, unterirdische Gänge, Brunnen, Höhle...

Es wird derzeit von einem einheimischen Kind restauriert und ist für Besucher geöffnet.

Der Besuch wird durch pädagogische Schilder ergänzt, Sie werden auch einen Rückblick auf die Berufe und das Leben in der Vergangenheit entdecken.

Preisdetails

 

Preis: 7,70€ Erwachsener

kostenlos Kind unter 7 Jahren

4,50€ von 7 Jahren bis 16 Jahren

Außerhalb der Saison Besuch nach Absprache

Barzahlung, Scheck, Ferienscheck

Keine BC

Kostenlose Parkplätze & Haustiere an der Leine erlaubt

Termine und Zeiten

Dauer der freien Besichtigung ohne Führung 1,5 Stunden.

Öffnungszeiten:

Juli, August & September von 10:30 bis 19:30 Uhr

Oktober & November von 14:00 bis 18:30 Uhr

Sprachen gesprochen

 

Adresse:

Château le paluel 24200 Saint-Vincent-le-Paluel

Sektor

Schwarzer Périgord

Kontakt zum Eigentümer

    Ihr Name (erforderlich)

    Ihre E-Mail (erforderlich)

    Ihr Telefon

    Betreff

    Ihre Botschaft

    Was finden Sie in der Nähe?